Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Newsroom Technologies AG  

Version gültig ab 01.12.2020  

Mit dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, Newsroom Technologies AG, Eigerstraße 2, CH-3007 Bern, eingetragen im Handelsregister des Kantons Bern mit der Firmennummer CHE-460.422.938 (im Folgenden: wir oder uns), wie wir personenbezogene Daten sammeln und weiter verarbeiten. Diese Datenschutzerklärung ist nicht unbedingt eine umfassende Beschreibung unserer Datenverarbeitung. Es ist möglich, dass andere Datenschutzerklärungen auf bestimmte Umstände anwendbar sind.  

Der Begriff „personenbezogene Daten“ in dieser Datenschutzerklärung bezieht sich auf alle Informationen, die eine Person identifizieren oder vernünftigerweise zur Identifizierung einer Person verwendet werden könnten. 

Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen (wie Benutzer, Arbeitgeber, Kunden, potenzielle Kunden, Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass die jeweiligen Personen über diese Datenschutzerklärung informiert sind, und geben Sie uns ihre Daten nur, wenn Sie dazu berechtigt sind dies zu tun und solche personenbezogenen Daten sind korrekt.  

Diese Datenschutzerklärung steht im Einklang mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) der EU. Obwohl die DSGVO eine Verordnung der Europäischen Union (EU) ist, kann sie für uns relevant sein.  

  1. Verarbeiter, Datenschutzbeauftragter und Vertreter des für die Verarbeitung Verantwortlichen in der EU 

Der in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Prozessor der Datenverarbeitung ist die Newsroom Technologies AG. Sie können uns über datenschutzrechtliche Bedenken unter den folgenden Kontaktdaten informieren: Newsroom Technologies AG, Eigerstraße 2, CH – 3007 Bern, info@newsroom.tech.  

  1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Geschäftskunden, von Nutzern von Geschäftskunden, im Namen unserer Geschäftskunden von Dritten erhalten, die im Rahmen von Veröffentlichungen, Veranstaltungen und anderen Aktivitäten von Geschäftskunden personenbezogene Daten im Internet öffentlich zugänglich gemacht haben von Benutzern bei der Verwendung von Storyshaker, unseren Websites, Apps und anderen Anwendungen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit unserem Geschäftskunden zur Bereitstellung unserer Dienste für unsere Geschäftskunden für die Zwecke unserer Geschäftskunden. 

Wir sammeln personenbezogene Daten, die von Ihnen öffentlich zugänglich gemacht werden (z. B. Internet, soziale Medien), oder wir erhalten solche Informationen möglicherweise von Geschäftskunden. Die Kategorien von Daten, die wir von Dritten über Sie sammeln, umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, öffentlich zugängliche Informationen (z. B. Internet, soziale Medien), Informationen über Sie in Korrespondenz mit dem Geschäftskunden, Informationen über Ihre Beziehung zu Geschäftskunden und über Veröffentlichungen, Veranstaltungen, Aktivitäten sowie Daten von Geschäftskunden im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites und Apps.  

  1. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen  

Wir verwenden gesammelte Daten in erster Linie zur Erfüllung von Verträgen mit unseren Geschäftskunden sowie zur Erfüllung unserer inländischen und ausländischen gesetzlichen Verpflichtungen. Sie können von unserer Datenverarbeitung in Ihrer Eigenschaft als Benutzer, Mitarbeiter, Kunde, potenzieller Kunde, Follower, Fan, interessierte Person oder Geschäftspartner des Geschäftskunden betroffen sein. 

Darüber hinaus können wir in Übereinstimmung mit geltendem Recht und gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten und personenbezogenen Daten Dritter für die folgenden Zwecke verarbeiten, die im berechtigten Interesse von Geschäftskunden (oder gegebenenfalls auch von Dritten) sind, wie:  

• Bereitstellung und Entwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites, Apps und anderen Plattformen, auf denen wir aktiv sind; 

• Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung ihrer Anfragen (z. B. Bewerbungen, Medienanfragen);  

• Werbung und Marketing, sofern Sie der Verwendung Ihrer Daten für diesen Zweck nicht widersprochen haben (wenn Sie Teil unseres Kundenstamms sind und unsere Werbung erhalten, können Sie jederzeit Einwände erheben und wir werden Sie auf eine schwarze Liste setzen weitere Werbemailings);  

• Markt- und Meinungsforschung, Medienüberwachung;  

• Geltendmachung von Rechtsansprüchen und Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten und offiziellen Verfahren;  

• Verhütung und Ermittlung von Straftaten und anderem Fehlverhalten (z. B. Durchführung interner Ermittlungen, Datenanalyse zur Betrugsbekämpfung);  

• Sicherstellung unseres Betriebs, einschließlich unserer IT, unserer Websites, Apps und anderer Appliances;  

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben (z. B. bei der Registrierung zum Erhalt von Newslettern), werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Einwilligung und auf der Grundlage dieser Einwilligung verarbeiten, sofern wir keine andere Rechtsgrundlage haben, sofern wir einen brauchen. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, hat jedoch keine Auswirkungen auf die vor dem Widerruf verarbeiteten Daten.  

  1. Cookies / Tracking und andere Techniken  / Social media plug-ins in Zusammenhang mit der Nutzung von Websites und Apps 

Wir verwenden normalerweise „Cookies“ und ähnliche Techniken auf unseren Websites und Apps, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden können. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die an Ihren Computer gesendet und vom Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere App installieren. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen oder unsere App verwenden, erkennen wir Sie möglicherweise, auch wenn wir Ihre Identität nicht kennen. Neben Cookies, die nur während einer Sitzung verwendet und nach Ihrem Besuch der Website gelöscht werden („Sitzungscookies“), können wir Cookies verwenden, um Benutzerkonfigurationen und andere Informationen für einen bestimmten Zeitraum (z. B. zwei Jahre) zu speichern („ permanente Cookies ”). Ungeachtet des Vorstehenden können Sie Ihre Browsereinstellungen so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt, nur für eine Sitzung gespeichert oder vorzeitig gelöscht werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wir verwenden permanente Cookies, um die Benutzerkonfiguration zu speichern (z. B. Sprache, automatisierte Anmeldung), um zu verstehen, wie Sie unsere Dienste und Inhalte nutzen, und um Ihnen angepasste Angebote und Werbung anzuzeigen (die auch auf Websites von anderen Unternehmen erscheinen können; Sollte uns Ihre Identität bekannt sein, erfahren diese Unternehmen Ihre Identität nicht von uns. Sie wissen nur, dass derselbe Benutzer, der seine Website besucht, zuvor eine bestimmte Website besucht hat. Bestimmte Cookies werden von uns, oder von Geschäftspartnern, mit denen wir zusammenarbeiten an sie gesendet. Wenn Sie Cookies blockieren, stehen Ihnen möglicherweise bestimmte Funktionen (z. B. Spracheinstellungen, Warenkorb, Bestellvorgänge) nicht mehr zur Verfügung.  

In Übereinstimmung mit dem geltenden Recht können wir sichtbare und unsichtbare Bilddateien in unseren Newsletter und andere Marketing-E-Mails aufnehmen. Wenn solche Bilddateien von unseren Servern abgerufen werden, können wir feststellen, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen, und sie anpassen können. Sie können dies in Ihrem E-Mail-Programm deaktivieren, was normalerweise eine Standardeinstellung ist.  

Durch die Nutzung unserer Websites, Apps und die Zustimmung zum Empfang von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmen Sie der Verwendung solcher Techniken zu. Wenn Sie Einwände erheben, müssen Sie Ihren Browser oder Ihr E-Mail-Programm entsprechend konfigurieren oder die App deinstallieren, falls die entsprechende Einstellung nicht verfügbar ist.  

Wir können Google Analytics oder ähnliche Dienste auf unserer Website verwenden. Hierbei handelt es sich um Dienste Dritter, die sich in einem beliebigen Land weltweit befinden können (im Fall von Google Analytics befindet sich Google LLC in den USA unter www.google.com) und mit denen wir die Nutzung unserer Website messen und bewerten können (anonymisiert). Zu diesem Zweck werden permanente Cookies verwendet, die vom Dienstanbieter gesetzt werden. Der Dienstanbieter erhält (und speichert) keine personenbezogenen Daten von uns. Der Dienstanbieter kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Informationen mit Daten von anderen Websites kombinieren, die Sie besucht haben und die auch vom jeweiligen Dienst erfasst werden und kann diese Informationen für eigene Zwecke verwenden (z. B. zur Kontrolle von Werbung). Wenn Sie sich beim Dienstanbieter registriert haben, kennt der Dienstanbieter auch Ihre Identität. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Dienstleister gemäß dessen Datenschutzbestimmungen. Der Dienstleister stellt uns nur Daten zur Nutzung der jeweiligen Website zur Verfügung (jedoch keine personenbezogenen Daten von Ihnen).  

  1. Datentransfer und Transfer von Daten ins Ausland  

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und im Einklang mit den in Abschnitt 3 dargelegten Zwecken der Datenverarbeitung können wir Daten an Dritte übertragen, sofern eine solche Übertragung zulässig ist und wir dies für angemessen halten, damit diese verarbeitet werden können Daten für uns oder gegebenenfalls für ihre eigenen Zwecke. Insbesondere können die folgenden Empfängerkategorien betroffen sein:  

  • unsere Dienstleister, einschließlich Prozessoren (wie z. B. IT-Anbieter); 
  • unsere Geschäftskunden; 
  • in- und ausländische Behörden oder Gerichte; 
  • Medien;   
  • die Öffentlichkeit, einschließlich der Nutzer unserer Websites und sozialen Medien; 
  • andere Parteien in möglichen oder anhängigen Gerichtsverfahren; 

zusammengefasst Empfänger.   

Bestimmte Empfänger können sich in der Schweiz befinden, sie können sich jedoch in jedem Land weltweit befinden. Insbesondere müssen Sie damit rechnen, dass Ihre Daten in jedes Land übertragen werden, in dem sich unsere Dienstanbieter befinden (z. B. Google Analytics, Intercom Chat, Keyhole, Mailchimp). Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen rechtlichen Datenschutz übertragen, stellen wir ein angemessenes Schutzniveau sicher, das gesetzlich vorgeschrieben ist, indem wir geeignete Verträge verwenden (insbesondere auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission), oder wir verlassen uns auf die gesetzliche Ausnahmen von Einwilligung, Vertragserfüllung, Begründung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, Vorrang vor öffentlichen Interessen, veröffentlichten personenbezogenen Daten oder weil es notwendig ist, die Integrität der betroffenen Personen zu schützen.  

  1. Aufbewahrungsfristen für ihre persönlichen Daten 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung und zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderer mit der Verarbeitung verfolgter Zwecke erforderlich ist, dh für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Personenbezogene Daten können für den Zeitraum aufbewahrt werden, in dem Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können, oder soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn berechtigte Geschäftsinteressen eine weitere Aufbewahrung erfordern (z. B. zu Beweis- und Dokumentationszwecken). Sobald Ihre persönlichen Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden, werden sie soweit wie möglich gelöscht oder anonymisiert. Im Allgemeinen gelten für Betriebsdaten (z. B. Systemprotokolle) kürzere Aufbewahrungsfristen von nicht mehr als zwölf Monaten.  

  1. Datensicherheit 

Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch zu schützen.  

  1. Ihre Rechte 

In Übereinstimmung mit und soweit dies nach geltendem Recht vorgesehen ist (wie dies bei der DSGVO der Fall ist), haben Sie das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren und zu löschen, die Verarbeitung einzuschränken oder unseren Daten zu widersprechen Verarbeitung zusätzlich zum Recht, bestimmte personenbezogene Daten zur Weitergabe an einen anderen Verantwortlichen zu erhalten (Datenübertragbarkeit). Bitte beachten Sie jedoch, dass wir uns das Recht vorbehalten, gesetzliche Beschränkungen unsererseits durchzusetzen, beispielsweise wenn wir verpflichtet sind, bestimmte Daten zu speichern oder zu verarbeiten, ein übergeordnetes Interesse haben (sofern wir uns auf solche Interessen berufen können) oder die Daten zur Geltendmachung benötigen Ansprüche. Wenn Ihnen die Ausübung bestimmter Rechte Kosten verursacht, werden wir Sie im Voraus darüber informieren. Wir haben Sie bereits über die Möglichkeit informiert, die Einwilligung in Abschnitt 3 oben zu widerrufen. Bitte beachten Sie ferner, dass die Ausübung dieser Rechte möglicherweise im Widerspruch zu Ihren vertraglichen Verpflichtungen steht und dies zu Konsequenzen wie vorzeitiger Vertragsbeendigung oder Kosten führen kann. In diesem Fall werden wir Sie im Voraus informieren, sofern dies nicht bereits vertraglich vereinbart wurde.  

Im Allgemeinen erfordert die Ausübung dieser Rechte, dass Sie Ihre Identität nachweisen können (z. B. durch eine Kopie von Ausweisdokumenten, bei denen Ihre Identität nicht anderweitig erkennbar ist oder auf andere Weise überprüft werden kann). Um diese Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 1 oben angegebenen Adressen.  

Darüber hinaus hat jede betroffene Person das Recht, ihre Rechte vor Gericht durchzusetzen oder eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. Zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Information (http://www.edoeb.admin.ch).  

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung 

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Es gilt die auf unserer Website veröffentlichte aktuelle Version. Wenn die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise benachrichtigen.  

*****