Wir brauchen eine Website. Nächste Woche.

Den ersten Satz hört man gerne. Beim zweiten schluckt man leer. Die Geschichte der ersten kleinen Webseite gebaut von newsroom.tech, bevor es uns überhaupt gab.

Im Moment der Anfrage liegt der Fokus auf komplett anderen Themen. Sales, Marketing, Rekrutierung, Tools, Prozesse, … Die Anfrage kommt eigentlich zwei Wochen zu früh.

Trotzdem. Nach dem leer schlucken auf das Thema Anforderungen umgeschwenkt. Ok, es ist eine einfache Seite. Relativ wenig Inhalt, dafür braucht es ein Login mit 2-Faktor Authentifizierung und einen Import für User und ein Kontaktformular. Sieht machbar aus.

Designs oder Design Vorgaben? Gibt es nicht. Hosting, DNS und SSL Zertifikat? Gibt es nicht.

Zuerst nochmals leer geschluckt und dann gedacht dass wir hier immerhin Freiheiten haben. Aber wer ist “wir”? Die Entwickler starten ja erst in ein paar Wochen oder wir stehen sogar erst mitten in der Rekrutierung. Trotzdem sage ich “Kein Problem. Melde mich morgen mit einem Vorschlag.”. Hoffentlich holt mich das nicht ein. Jetzt muss es halt schnell gehen. Infrastruktur und Tool Chain aus dem Boden stampfen. Eine passende Domain bei GoDaddy kaufen, DNS Konfiguration auf DigitalOcean umstellen, ein WordPress Droplet auf DigitalOcean inklusive SSL Zertifikat von LetsEncrypt in 5 Minuten installieren.

Aber wer setzt es um? Wir machen einen Trial mit einem der Entwickler aus dem Rekrutierungsprozess. Hoffentlich ist er wirklich so gut wie wir uns denken.

5 Tage später ist alles bereit. Feedback vom Kunden. Kleine Anpassungen. User importieren. Kunden informieren. Kunde informiert seine User.

Das erste Projekt von newsroom.tech ist erfolgreich abgeschlossen, bevor es eigentlich wirklich los geht. Dank moderner Entwicklungsprozesse, einem grossen Rucksack an Erfahrung und viel Spass an der Arbeit meistern wir fast jedes Projekt.

Tomas Huber, CEO newsroom.tech